Talking Trees

Anlässlich der Remstal Gartenschau 2019 kreierte cu events die Klanginstallation Talking Trees:

Am Remstalradweg stehen vier Bäume in einem Rechteck. Dazwischen 3 Bänke. An sich nichts besonderes, wenn die vier Bäume nicht sprechen könnten.

Nähert sich der Passant den vier Bäumen, beginnt urplötzlich ein Dialog. Jeder Baum spricht eine andere Sprache: Schwäbisch, Französisch, Italienisch und Afrikaans.

Eine Schwäbin, ein Franzose, ein Italiener und eine Südafrikanerin unterhalten sich über Weinstadt als die Wiege Württembergs, über Wein, über ihr jeweiliges Land und einiges mehr. Der Dialog ist teilweise akustisch verfremdet, ohne die Charakteristik der jeweiligen Sprache zu verändern. Die Passanten hatten viel Spaß beim Hören, Rätseln und Mutmaßen.