Roadshow der GEK

Mach2: Besser essen. Mehr bewegen.

Eine Präventionsveranstaltung der GEK.

Die Gmünder Ersatzkasse klärt auf und motiviert. In Kooperation mit den Landessport-Bünden und Demeter. Nicht mit erhobenem Zeigefinger, sondern spielerisch und interessant.

Dafür stehen zwei DomeZelte jeweils für 3 Tage auf öffentlichen Plätzen, bundesweit rund 30 mal pro Jahr.

Im ErnährungsDome: befindet sich ein Informationscounter von Demeter und eine „Gucklochwand“ mit einem Ernährungs-Quiz. In den “Gucklöchern” laufen kurze Videos zu bestimmten Ernährungsfragen, die auf einem Fragebogen beantwortet werden können.

Im SportDome: stehen 6 interaktive Play-Stations, auf denen die Besucher mit eigener Kraft durch real gedrehte Landschaften Südafrikas fliegen, laufen und rudern können. Die Monitore sind in jeweils passende Kulissen integriert. Über Kopfhörer können dazu Originalsounds gehört und das Erleben weiter intensiviert werden.

Die mach2 Play-Stations sind ein Novum:

Eigens in Südafrika gedrehte, reale Landschaftsaufnahmen laufen auf den Monitoren der Play- Stations. Mit einem Hubschrauber ging es dafür wenige Meter über dem Boden durch einen steilen Canyon, mit einem Motorboot durch eine tiefe Wasserschlucht und mit einem Quad durch einen lichten, südafrikanischen Wald.

Zusätzlich hat ein speziell entwickeltes Computersystem dem Spieler  die interaktive Steuerung der Filme ermöglicht. Je schneller auf dem Stepper gelaufen oder auf dem Rudergerät der Seilzug gezogen oder auf dem Bike in die Pedale getreten wurde, desto schneller war auch die real gedrehte Fahrt durch den Canyon, auf dem Fluss oder durch den Wald. Ein echtes Novum in der Welt der Play-Stations.

Ein Scoring-System schafft zusätzlichen sportlichen Wettkampfcharakter und zeigt zum Schluss der Tour die Platzierung an.