Remsufer Open Air Konzert mit Paul Potts

Die Mühlwiesen in Weinstadt-Großheppach wurden für die Remstal Gartenschau neu gestaltet und so zu einem Kleinod, direkt an dem  renaturierten Remsufer gelegen. Nicht nur optisch sondern auch musikalisch wurden die Mühlwiesen während der Remstalgartenschau zu einem High Light, mit Open Air Konzerten.
Den Auftakt machte der britische Startenor Paul Potts, begleitet von der Sopranistin Lena Langenbacher und dem Prima Streichquartett. Die Künstler fanden zu diesem Konzert das erste Mal zusammen und begeisterten auf Anhieb das Publikum, das mehrere Zugaben einforderte.

Das leidenschaftliche Konzert wurde anfangs umrahmt von heftigen Regen und Sturmböen. Aber keiner der Besucher ging. Im Gegenteil, das Publikum rückte näher zusammen und wurde  zu einer eingeschworenen Gemeinschaft.

Paul Potts nahm es gelassen und mit Humor: “No problem, the weather is very British”