Der Grüne Weg

30 Jahre sind BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Landtag von Baden-Württemberg vertreten. Das ist ein Grund zu feiern. Aber bitte nicht im elitären Kreis und hinter verschlossenen Türen, wie sonst üblich. Sondern gemeinsam mit den Bürgern, die in der Vergangenheit maßgeblich zu ihrem Bestehen beigetragen haben und in Zukunft als gleichwertige Partner verstanden werden möchten. So die Idee von c.u.

Der Grüne Weg

Ein 4 Meter breiter und 800 m langer, grüner Teppich, der vom Beginn der Königstraße in Stuttgart bis zum Schlossplatz verläuft, stellt den sogenannten grünen Weg dar. Er kennzeichnet die Strecke, die die Grünen in Zukunft und zusammen mit den Bürgern gehen möchten.

Bürgernah, präsent und kritikfähig soll dieser Weg sein, weshalb Interessierte entlang der Strecke Informations-Counter vorfinden, an denen sie ihre Statements über die Grünen und ihre Politik und generelle Fragen und Anregungen eingeben können.

Diese werden zu der Bühne am Schlossplatz übertragen. Hier diskutiert der Fraktionsvorsitzende der Grünen Winfried Kretschmann mit Gästen aus Kultur, Wirtschaft und Politik über diese Fragen und Statements.

Wie sich später herausstellte, war der grüne Weg ein Vorzeichen für das Ergebnis der Landtagswahlen in Baden-Württemberg. Der „grüne Weg im schwarzen Land“ ist zur Realität geworden.